Altona-Altstadt - Soziale Stadt, Hamburg, Altona

Altona-Altstadt

Fördergebiet »Soziale Stadt«

Soziale Erhaltungsverordnung ist in Kraft

Am 11. Juli 2014 ist die Soziale Erhaltungsverordnung für Altona-Altstadt in Kraft getreten (HmbGVBl. Nr. 37).

Zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung wird ein Großteil von Altona-Altstadt als Erhaltungsgebiet festgesetzt. In dem Erhaltungsgebiet bedürfen der Rückbau (Abbruch), die Änderung und die Nutzungsänderung baulicher Anlagen einer Genehmigung nach § 172 Absatz 1 Satz 1 Nr. 2 Baugesetzbuch. Dies gilt auch, wenn das genehmigungsbedürftige Vorhaben keiner Genehmigung nach der Hamburgischen Bauordnung bedarf.

Datenschutz / Kontakt / Impressum / nach oben