Altona-Altstadt - Soziale Stadt, Hamburg, Altona

Altona-Altstadt

Fördergebiet »Soziale Stadt«

Projekte

Die verschiedenen Projekte im Fördergebiet Soziale Stadt sind sechs Themenfeldern zugeordnet, die aus den Handlungsfeldern des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) abgeleitet wurden.

Bildung und Ausbildung

Die vielfältige Bildungslandschaft in Altona-Altstadt und aktuelle Veränderungsprozesse, wie z.B. der Ganztagsschulbetrieb, bieten Anknüpfungspunkte für die Integrierte Stadtteilentwicklung.

Weiterlesen …

Soziale und kulturelle Infrastruktur

Die Infrastruktur für ein familienfreundliches Altona-Altstadt muss Bedingungen bieten, die Eltern das Leben mit Kindern erleichtern und den Kindern eine frühe und individuelle Förderung ermöglichen.

Weiterlesen …

Freiraum und Verkehr

Altona-Altstadt hat für seine innenstadtnahe Lage einen relativ hohen Anteil an Grünflächen, v.a. ist der Grünzug Neu-Altona zu nennen. Hinsichtlich der Gestaltungs- und Aufenthaltsqualität gibt es jedoch in vielen Bereichen Verbesserungsbedarf.

Weiterlesen …

Wohnen

Altona-Altstadt wird zunehmend auch von jungen Familien als Wohnstandort nachgefragt. Die Integrierte Stadtteilentwicklung reagiert darauf bspw. mit der Verbesserung des Wohnumfelds und der sozialen Infrastruktur.

Weiterlesen …

Gesundheit und Sport

"Gesunde Ernährung" und "Bewegung" sind die Anknüpfungspunkte in diesem Themenbereich.
Die Grünflächen und Schulhöfe laden zur Bewegung ein und bieten Potenziale, diese verstärkt dafür zu nutzen.

Weiterlesen …

Wirtschaft, Nahversorgung und Beschäftigung

Im Hinblick auf das Leitbild „Familienfreundliches Quartier“ haben in diesem Themenfeld ein vielfältiges Nahversorgungsangebot und die gute Erreichbarkeit der Nahversorgungsstandorte höchste Priorität.

Weiterlesen …
Datenschutz / Kontakt / Impressum / nach oben