Altona-Altstadt - Soziale Stadt, Hamburg, Altona

Altona-Altstadt

Fördergebiet »Soziale Stadt«

Freiflächen Billrothstraße, Esmarchstraße, Stuhlmannplatz

Das Funktions- und Nutzungskonzept für die Freiflächengestaltung Billrothstraße, Esmarchstraße, Stuhlmannplatz bildet die konzeptionelle Grundlage für Detailplanungen zur Neugestaltung der einzelnen Teilbereiche, die in den nächsten Jahren nach und nach realisiert werden sollen.

Als erster Baustein wurde der öffentliche Spielplatz an der Esmarchstraße umgestaltet (siehe "Abgeschlossene Projekte").

Der Stuhlmannplatz, eine Fläche des Bezirks Altona, wurde bis Anfang 2017 umgestaltet (siehe "Abgeschlossene Projekte").

Die Fläche des Halbrunds aus Pergolen mit Bänken an der Billrothstraße ist in Eigentum von SAGA GWG und Altonaer Spar- und Bauverein, den Eigentümern der Gebäude Esmarchstr. 95 und 97. Als Ergebnis einer informellen Vereinbarung wurde in den 1980er Jahren die aktuelle Gestaltung angelegt und durch den Bezirk Altona seitdem gepflegt.
Der Bezirk konnte die Pflege ab 2013 nicht mehr leisten, da sich auf die bezirklichen Grün- und Freiflächen konzentriert wird. Um die Pflege der Fläche zu gewährleisten und die Gestaltung zu verbessern, wurde durch die Eigentümer ein Umbau vorgenommen. Der Schwerpunkt der Gestaltung liegt auf der Aufweitung der Wegeverbindung von der Billrothstraße kommend in Kombination mit Sitzgelegenheiten in etwas kleinerem Umfang als bisher. Die Fläche und die Wegeverbindung sind weiterhin öffentlich nutzbar.

Materialien zum downloaden

Kontakt    → Impressum     ↑ nach oben